TVSH – RTSH

[Gesamt:17    Durchschnitt: 3.2/5]


Die öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt Albaniens, Radio Televizioni Shqiptar, wurde 1938 gegründet und hat ihren Sitz in Tirana. Von dort aus betreibt die Rundfunkanstalt mehrere verschiedene Radioprogramme sowie das Fernsehprogramm TVSH. Es ging 1960 zum ersten mal auf Sendung. Zu den Radioprogrammen gehören die Sender Radio Tirana 1, Radio Tirana 2 und Radio Tirana 3. Der Hörfunksender Radio Tirana 3 ist dabei der Auslandssender der Rundfunkanstalt, der Programme in sieben verschiedenen Sprachen produziert und sendet.

Neben Albanisch und Serbisch sind das Englisch, Französisch, Italienisch, Deutsch und auch Griechisch. Das Programm kann auf Mittel- und Kurzwelle oder als Live-Stream im Internet empfangen werden. Das Fernsehprogramm TVSH kann über Kabel und Satellit vor allem in Albanien und angrenzenden Ländern wie Mazedonien, Montenegro, Griechenland oder auch dem Kosovo empfangen werden. Der Sender wurde in Zeiten der Sowjet-Regierung stark reglementiert. Eine solche Reglementierung fand auch nach dem Zusammenbruch des Sowjet-Regimes lange Zeit noch durch die Folge-Regierungen statt. Als eine Folge sind auch heute noch Musik-Sendungen und Konzertübertragungen ein wichtiger Bestandteil des Fernseh-Programms.

Weitere wichtige Bestandteile sind Informations- und Nachrichtensendungen sowie Dokumentations- Kultur- Sport- und Kindersendungen. Die meisten dieser Formate produziert der Sender selbst. Seit einigen Jahren muss sich TVSH gegen die immer stärker werdende Konkurrenz durch private Fernsehsender behaupten.

Posted in Allgemein.